Für Eltern, Lehrer:innen und Trainer:innen

Ein glückliches Umfeld schaffen
Buche Deinen Kurs

Wofür lohnt sich Achtsamkeitstraining?

Kinder erziehen ist anspruchsvoll

Vieles ändert sich, wenn wir Verantwortung für Kinder übernehmen. Unabhängig davon, ob wir eigene Kinder erziehen, sie unterrichten oder trainieren, wir sind gefordert, präsent zu sein und jederzeit spontan auf alle Unvorhersehbarkeiten zu reagieren.

Wenn wir Eltern werden, ändert sich von einem Tag auf den anderen alles. Unter anderem unser Verhältnis zur verfügbaren Zeit. Selbst eine Nebensächlichkeit, wie der zehnminütige Weg zum Bäcker, kann jetzt auch eine Stunde dauern, weil die Mütze unauffindbar ist oder jede Ameise genau studiert werden möchte. Das erfordert einerseits eine gute Organisation und Planung und andererseits die mentale Flexibilität jederzeit den Plan über Bord zu werfen und spontan Anpassungen vorzunehmen, wenn Unvorhergesehenes passiert.

Gleichzeitig dienen uns Kinder als ein Spiegel, und möglicherweise sehen wir im Spiegelbild ungeliebte Eigenschaften unserer eigenen Eltern, die sich plötzlich in unseren eigenen Gedanken und Verhaltensweisen wiederfinden. Prozesse und Muster, um uns selbst zu managen, die bis zu diesem Punkt in unserem Leben mehr oder weniger gut funktioniert haben, funktionieren unter den neuen Umständen auf einmal nicht mehr so reibungslos.

Die private, berufliche und gemeinnützige Beschäftigung mit Kindern kann mit einer großen Bandbreite an Herausforderungen einhergehen:

  • Zeitmangel kann unser Stresslevel erhöhen, Selbstfürsorge wird als erstes vernachlässigt
  • Sorgen, dem eigenen Erziehungsanspruch nicht gerecht zu werden
  • Schlafmangel und körperliche Belastungen senken das Energielevel
  • Ängste, keine guten Eltern, Lehrer:innen oder Trainer:innen zu sein
  • Inkonsequenz bei Regeln und Grenzen
  • fehlende Anerkennung und Wertschätzung führen zu Selbstzweifeln in allen Rollen (beruflich, privat, sozial und familiär)

Wenn wir als Bezugspersonen diese Herausforderungen erfahren, wirkt sich das über direkte und indirekte Kommunikation (Körpersprache, Mimik), sowie über (teilweise unbewusste) automatisierte Verhaltensmuster auf Kinder und Jugendliche in unserem Umfeld aus. Diese Auswirkungen können sich, abhängig von unseren Selbstregulierungsfähigkeiten, u. a. auf das Selbstwertgefühl, das Empfinden von Verbundenheit und die psychische Verfassung der Kinder auswirken, und damit ihre langfristige Entwicklung beeinflussen.

Wir alle sind groß gewordene Kinder. Die beste Art Kinder zu glücklichen, eigenständigen und erfüllten Erwachsenen zu erziehen, ist es, ihnen diese erstrebenswerten Zustände authentisch vorzuleben.

Dr. Marco Nicolosi, Geschäftsführer von Full Circle Insight

Was bewirken die Kurse?

Bewusst (re-) agieren und Selbstfürsorge vorleben

Unsere eigenen Formen der Selbstregulierung haben einen großen Einfluss auf die Selbstregulierungsfähigkeit der Kinder in unserem Umfeld. Die Kurse zielen aus diesem Grund in erster Linie darauf ab, sorgsam mit uns selbst umzugehen, indem wir lernen unsere Ressourcen nachhaltig zu steigern und im Einklang mit unseren Intentionen zu (re-) agieren.

Wir lernen dadurch gleichzeitig unsere Rolle als Bezugsperson bewusst zu gestalten, indem wir lernen,

  • unsere Emotionen und unser Stresslevel hilfreich zu regulieren,
  • aufmerksamer zuzuhören,
  • mitfühlend mit uns selbst, den Kindern und unserem Umfeld umzugehen,
  • unsere Rolle als Bezugsperson achtsam zu reflektieren,
  • unsere emotionale Intelligenz zu steigern.

Kinder profitieren von unseren hinzugewonnenen Fähigkeiten, indem sie einen sicheren Rahmen erfahren, ihre Bedürfnisse sinnvoll adressiert werden und dadurch ihre eigenen emotionalen- und stress-regulierenden Fähigkeiten entwickeln.

Kinder gewinnen dadurch die Fähigkeiten, sinnvoll mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen und die Welt in einem sicheren Rahmen neugierig zu erkunden.

Was bewirkt achtsames Selbstmanagement?

Achtsames Selbstmanagement unterstützt uns dabei, unser Wohlbefinden und unsere Resilienz zu steigern. Das führt u. a. zu einem bewussteren und sinnvolleren Umgang mit unseren alltäglichen Belastungen. Das beinhaltet auch eine Verbesserung unserer kognitiven und emotionalen Regulierungsfähigkeit in heraufordernden Situationen und eine Steigerung unserer Selbstfürsorge. Wir werden widerstandsfähiger und steigern gleichzeitig unsere Ressourcen.

Kinder in unserem Umfeld profitieren von unserer geringeren nervlichen Belastung. Wir werden resilienter gegenüber Triggern, und Kinder bekommen seltener die Auswirkungen unserer Überlastung zu spüren. Sie erfahren einen sichereren und berechenbaren Rahmen und profitieren von mehr zugewandter Aufmerksamkeit.

Was bewirkt achtsame (Selbst-) Führung?

Achtsame Führung steigert unsere Selbstwirksamkeit und unsere Leistungsfähigkeit. Aus diesem Grund startet der Kurs mit Selbstführung. Wir lernen ungünstige Glaubenssätze zu erkennen, die im Alltag und in herausfordernden Situationen als Stimmen in unserem Hinterkopf auftauchen. Das ermöglicht uns, bewusst eine sinnvolle und zielführende Ausrichtung einzunehmen. Aus innerer Unsicherheit wird eine positive Ausrichtung. Wir lernen unsere Stärken und Leistungen anzuerkennen und gleichzeitig eine nachhaltige Motivation zu finden, um uns im Sinne unserer Intention weiterzuentwickeln.

Im Führungsteil lernen wir unsere positive Ausrichtung in eine unterstützende Kultur für unser Umfeld zu übersetzen

Indem wir unsere Führungssituationen erkennen und sie bewusst annehmen, können wir sie wertebasiert gestalten. Wir lernen einen sicheren und unterstützenden Rahmen zu kreieren, indem wir eine positive Haltung einnehmen und authentisch kommunizieren.

Kinder in unserem Umfeld profitieren davon, indem sie beobachten können, wie ihre Bezugsperson souverän den Herausforderungen des Lebens begegnet und dabei eine positive und zielführende Haltung verkörpert. Darüber hinaus erfahren Kinder ein gesteigertes Maß an Aufmerksamkeit, Empathie und Unterstützung bei ihren Herausforderungen. Sie lernen dadurch, sich selbstbewusst den alltäglichen Herausforderungen zu stellen.

Was bewirkt achtsame Entwöhnung?

Achtsame Entwöhnung unterstützt unsere Gesundheit und hilft uns dabei, einen sinnvollen Umgang mit schwierigen Emotionen zu finden. Das spielt bei der Erziehung von Kindern eine besondere Rolle. Denn Kinder beobachten, wie Erwachsene mit schwierigen Situationen und belastenden Emotionen umgehen. Wir alle waren mal Kinder und haben uns beim Heranwachsen Muster antrainiert, wie wir schwierigen Emotionen begegnen. Typische schwierige Muster beinhalten Eskapismusstrategien wie Serien gucken, Social Media und Computerspiele; aber auch emotionale Reaktionen, wie Wut und Aggression; Verhaltensweisen wie Kontrollsucht oder Substanzkonsum, wie Essen, Alkohol, Zigaretten oder härtere Mittel.

Wir haben durch den Kurs die Möglichkeit, unsere reflexhaften Gedanken- und Verhaltensmuster neu zu betrachten und sie durch bewusst gestaltete Reaktionen zu ersetzen. Wir können diese neuen Muster im Einklang mit unseren Werten, Intentionen und Zielen gestalten.

Kinder lernen durch unsere bewusste Verkörperung, wie sie zu resilienten, gesunden und erfüllten Erwachsenen werden. Sie erfahren dadurch gute Voraussetzungen für ein glückliches Leben.

Die Rolle der Kursbündel

Die Kurse sind als Bündel konzipiert, wodurch sie aufeinander aufbauen und sich ergänzen. Sie können selbstverständlich auch einzeln – in der vorgesehenen Reihenfolge – gebucht werden. Die Kursbündel bieten jedoch eine bessere Lernerfahrung im Vergleich zu Einzelbuchungen, da die Inhalte ineinandergreifen.

 

Welche Möglichkeiten gibt es?

Wir hätten da einen Vorschlag

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unsere Inhalte nicht nur Unternehmen anzubieten, sondern auch Individuen die Teilnahme zu ermöglichen.

Wir halten unsere Onlinekurse für die beste Variante, um Deine persönliche Weiterentwicklung zu unterstützen.

Sie kombinieren den größten inhaltlichen Umfang mit der größten zeitlichen Flexibilität. Wenn Du Dich in einem Angestelltenverhältnis befindest, besteht gegebenenfalls die Möglichkeit, dass Dein:e Arbeitgeber:in die Kursgebühren teilweise oder ganz übernimmt. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass auch sie von einer gestärkten körperlichen und mentalen Gesundheit ihrer Mitarbeiter:innen profitieren. Das beinhaltet auch ein harmonisches Familienleben.

Wenn Du Dir das vorstellen kannst, frag einfach bei Deiner Personalabteilung nach, ob sich unsere Kurse bereits in ihrem Weiterbildungsangebot befinden. Wenn das nicht der Fall sein sollte, kannst Du Dich erkundigen, ob sie sich dennoch vorstellen können, Deine Teilnahme zu unterstützen. Die Seite Achtsamkeitstraining für Unternehmen weist auf verschiedene Vorteile aus Unternehmenssicht hin, weswegen sich Deine Weiterentwicklung auch für Deine:n Arbeitgeber:in lohnt.

Es kann sofort losgehen

Dein Weg zu mehr
Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

1.
Buche Deinen Kurs.

2.
Gehe wöchentlich ein neues Modul durch und übe täglich die Werkzeuge.

3.
Spüre kontinuierlich den Zugewinn an Klarheit und Gelassenheit.

Es kann sofort losgehen

Nimm Deine Gesundheit, Dein Wohlbefinden und Deine Leistungsfähigkeit in die eigenen Hände

Im Kursbündel 190 Euro sparen

Achtsames Selbstmanagement – zusammen mit Führung und Entwöhnung – führt nicht nur zu mehr Wohlbefinden, sondern auch zu mehr Selbstwirksamkeit. Darüber hinaus verbessert das Kursbündel Deinen Umgang mit schwierigen Emotionen. Dieser Zugewinn an Freiheit steigert nachhaltig Dein Energielevel und ermöglicht Dir ein erfülltes Leben.

Kursbündel
Achtsames Selbstmanagement
+ Achtsame Führung
+ Achtsame Entwöhnung
5
95 €*

Im kleinen Kursbündel 100 Euro sparen

Achtsames Selbstmanagement und achtsame Führung ergänzen sich und steigern Dein Wohlbefinden und Deine Selbstwirksamkeit. Davon profitiert auch Dein Umfeld.

Kleines Kursbündel
Achtsames Selbstmanagement
+ Achtsame Führung
495 €*

Achtsames Selbstmanagement: Die Basis für mehr Wohlbefinden und Gelassenheit

Achtsames Selbstmanagement bildet das Fundament für Deine persönliche Entwicklung zu mehr Wohlbefinden, indem es Deine Resilienz gegenüber Herausforderungen und Deine Gelassenheit steigert.

Achtsames Selbstmanagement
295 €*

*Solltest Du unter einer psychischen Erkrankung leiden, besprich die Kursteilnahme vorher bitte mit Deinem behandelnden Arzt oder Therapeuten.

Newsletter abonnieren

Für Updates und Inputs

Du hast dich erfolgreich angemeldet!